Sitemap: http://example.com/sitemap_location.xml.

Zum Kräuterberg

Kräutermanufaktur aus dem Erzgebirge

Zaubernuss - Hamamelis

Hama griesch. ( gleichzeitig ) und melon ( Apfel, Frucht ) ein zusammengesetztes Wort, weil der Strauch vor dem Blühen im gleichen Jahr Früchte trägt. Die Indianer Nordamerikas gaben ihm den Namen Zaubernuss, da sie ihn als Wundheilmittel schätzten. Nach Europa kam der Strauch erst im 18. Jahrhundert, weshalb er bei Hidegard von Bingen nicht erwähnt wird. 

Insgesamt gibt es weltweit nur 5 Arten der Zaubernuss. 3 kommen in Nordamerika und 2 in östlichen Asien vor. Der im Sommer mit grünem Laub bedeckte Strauch bringt im Winter gelbe oder rostrote Blüten hervor. Er wächst sehr gut in unseren Breiten und sollte in einem Garten nicht fehlen. Medizinisch wird die virginische Zaubernuss genutzt.

                                                                                Die Zaubernuss blüht bei uns im Januar - Februar

Wirkstoffe/Inhaltsstoffe
Hamamelidis Aqua: ätherisches Öl
Hamamelidis Cortex: Gerbstoffe vom Tannin-Typ (bis 9 %), u.a. Hamamelitannin und Monogalloylhamamelosen. Ausserdem äther. Öl (0,1 %) und Flavonoide. Hamamelidis Folium: Gerbstoffe (bis 8 %), bes. Hamamelitannin sowie einfache und oligomere Proanthocyanidine, Ellagitannine und 0,5% ätherisches Öl (Safrol, Ionon

Verwendet werden von der Zaubernuss Blätter und Rinde. Durch Wasserdampfdestillation gewinnt man das Hamameliswasser, Dieses wird als Hautreinigungsmittel und Tonikum eingesetzt.

Bei Augenentzündungen oder wenn man ein Insekt ins Auge bekommen hat, kann man einen Wattebausch mit Hamameliswasser tränken und auf das nicht ganz geschlossene Auge legen.

Weiterhin wird Hamameliswasser bei Schnittwunden, Abschürfungen zum Austrocknen der nässenden Wundstelle benutzt.

Ideal für schmerzende Herpeswunden.

Da die Zaubernuss schlaffes und gereiztes Hautgewebe stärkt und strafft, kann man sie bei Krampfadern, beschädigten Blutgefäßen oder Hämorrhoiden einsetzen.

                                                                                                 Zaubenussblüte im Winter

Homöopathie:
Hamamelis virginiana HAB1; Virginischer Zauberstrauch, die frische Rinde der Wurzeln und Zweige.
Anwendungsgebiet: Erkrankungen des venösen Gefässsystems, der Haut und bei Gerinnungsstörungen.











Zaubernuss, virginische Zaubernuss, Hamamelis, Hautprobleme, Schnittwunden, Abschürfungen, Hämorrhoiden, Krampfadern

E-Mail
Anruf
Karte
Infos