Sitemap: http://example.com/sitemap_location.xml.

Zum Kräuterberg

Kräutermanufaktur aus dem Erzgebirge

K - Kornelkirsche Cornus mas

Die Kornellkirsche wird auch als gelber oder roter Hartriegel in Österreich als Dirndlstrauch bezeichnet. Bereits im alten Griechenland und im römischen Reich war das Holz sehr beliebt und wurde wegen seiner Härte und Elastizität für Lanzen und Speere verwendet. Die Gründung Roms soll der Legende nach mit dem Holz des Hartriegels besiegelt worden sein.

Das trojanische Pferd soll aus dem Holz gebaut worden sein und der Bogen des Odysseus soll aus der Kornelkirsche gefertigt worden sein.

Die Kornellkirche ist ein einheimischers Gehölz, welches 4 m und im Alter von 50 Jahren schon mal gut 8 m hoch werden kann. Sie kann durchaus 100 Jahre werden.

Das Holz zahlt zu den härtesten Hölzern der Welt. Früher fertigte man Hammerstiele und andere Werkzeuge. Im thüringischen Ziegenhain fertigte man daraus Spazierstöcke, davon lebten ganze Familien in Thüringen.

Da die Kornelkirsche sehr zeitig im Frühjahr blüht, sind die gelblichen Blüten eine wichtige Nahrungsquelle für Bienen.

Die roten Früchte sind etwa so groß wie eine Olive und essbar, wenn auch säuerlich mit einem Kern im inneren. Die Früchte wurden füher eingelegt.


Verwendete Teile: Blätter und Rinde, Früchte

Inhaltsstoffe: Anthocyane, Eisen, Gerbstoffe, Glucose, Kalium, Kalzium, Schleimstoffe, Vitamin B + C, Zitronensäure

Wirkungsweise: adstringierend, antibakteriell, blutstillend, entzündungshemmend, ffiebersenkend, kräftigend, blutstillend, kühlend

Anwendung: Durchfall, Magen - und Darmbeschwerden, Nierensteine, Wundheilung, Gicht, Collitis, Diabetis ( präventiv ), Fieber, Glutenunverträglichkeit,  Rheuma

Da sie sehr viel Vitamin C enthält und Oligomere Procyanidine ( OPC Vitamin P ) enthält, lohnt es sich daraus Marmelade zu machen.

Die Kornelkirsche gehört nach heutigem Standart nicht mehr zu den Heilpfanzen!

Hildegard von Bingen: Sie verletzt keinen Menschen, denn sie reinigt und stärkt den schwachen und auch gesunden Magen und fördert so die Gesundheit.“





Mehr Infos:

https://www.kostbarenatur.net/anwendung-und-inhaltsstoffe/kornelkirsche/

https://www.vorsichtgesund.de/glossary/kornelkirsche-cornus-mas/

Wikepedia https://de.wikipedia.org/wiki/Kornelkirsche






Kornelkirsche, Gelber Hartriegel, Cornus mas,